Genossenschaftsbanken

Abschluss bei Reisebank erzielt

Abschluss bei Reisebank erzielt

Abschluss bei der Reisebank. ver.di, Marc Roach ReiseBank: Abschluss erzielt  – Abschluss bei der Reisebank

In der 4. Verhandlungsrunde konnte ein Abschluss in der Tarifverhandlungen der ReiseBank erzielt werden.
Die Gehälter werden am

·  01.07.2016 um 2,3 % und zum
·  01.06.2017 um 1,9 % angehoben

Zusätzlich gibt es in 2016 eine Einmalzahlung von 500 €, die im Juli ausgezahlt wird. Auch im Jahr 2017 gibt es eine Einmalzahlung. Diese ist abhängig vom Bankerfolg und beträgt 200, 350 oder 500 €.
Die Regelung zur Altersteilzeit wird verlängert bis 2018. Die Beschäftigten erhalten weiterhin monatlich 11 Restaurantschecks im Gesamtwert von 67,10 €. Der neue Gehaltstarifvertrag kann erstmalig zum 28.2.2018 gekündigt werden.

Damit haben sich die Aktionen der Beschäftigten der ReiseBank gelohnt. Wir bekamen sehr viele Karten zurück, die uns und dem Vorstand die große Unterstützung für unsere Forderungen durch Sie signalisiert haben. Ihre Reallöhne steigen – angesichts der gegenwärtigen Null-Inflation – deutlich. Mit der Einmalzahlung werden Sie zumindest zum Teil an dem großen Erfolg der Bank beteiligt.Entscheidend für uns ist, dass jede und jeder seinen gleichen Anteil erhält und hier nicht nach Nasenprinzip verteilt wird.

Gute Tarifverträge können nur von  starken Gewerkschaften durchgesetzt werden. Wer Tarifanhebungen will, muss seine Gewerkschaft stärken, durch den eigenen, individuellen Beitritt!