Tarifrunde öD Sparkassen 2018

Auftakt der Tarifrunde 2018: Alles andere ist kalter Kaffee

Tarifrunde Sparkassen

Auftakt der Tarifrunde 2018: Alles andere ist kalter Kaffee

In einer aktiven Mittagspause in Dortmund informierte der Personalrat zu den anstehenden Verhandlungen.
Aktive Mittagspause mit dem Personalrat in der Sparkasse Dortmund ver.di FB1 Frank Kenkmann Mittagspause mit dem Personalrat in der Sparkasse Dortmund

Zum Auftakt der Tarifrunde 2018 im öffentlichen Dienst haben Mitglieder des Personalrates der Sparkasse Dortmund ihre Kolleginnen und Kollegen über die anstehenden Verhandlungen informiert.

Auch die Jugendvertretung hat sich an der Aktion beteiligt. Bei einer Tasse Kaffee – denn „alles andere ist kalter Kaffee" – sind sie mit den Beschäftigten ins Gespräch gekommen.

Die Tarifforderung von sechs Prozent (mindestens jedoch 200,00 Euro) mehr Entgelt wurde ebenso diskutiert, wie die Anhebung der Auszubildendenvergütung um 100,00 Euro.

Unstrittig sind die Verlängerung der Altersteilzeitregelung, der Regelungen bei Leistungsminderung und der Regelungen für die Übernahme der Azubis nach erfolgreicher Abschlussprüfung.

Auch eine finanzielle Unterstützung für Lernmittel während der Ausbildung fanden alle wichtig und richtig. Ganz zu schweigen von 30 Tagen Urlaub für alle!