Tarifrunde öD Sparkassen 2018

Streiks in Minden

Tarifrunde Sparkassen

Streiks in Minden

130 Sparkassenbeschäftigte aus Herford legen die Arbeit nieder.
Sparkassenbeschäftigte aus Herford im Warnstreik in Minden (20.03.2018) Ulf Hentschke-Kristal Sparkassenbeschäftigte aus Herford im Warnstreik in Minden (20.03.2018)

Am Dienstag beteiligten sich rund 130 Angestellte der Stadtsparkasse Herford an den Warnstreiks im Rahmen der Tarifrunde Öffentlicher Dienst Bund und Kommunen.

Bei guter Stimmung zogen die Streikenden durch die Mindener Innenstadt. Die beteiligten Beschäftigten aus Herford waren mit Bussen in die Weserstadt gereist. 

Ulf Hentschke-Kristal, Personalratsvorsitzender bei der Sparkasse, erklärte den Unmut und die starke Streikbeteiligung der Beschäftigten:

"Nach einem Rekordjahr fordern die Vorstände eine Ausnahme von den Tariferhöhungen – trotz der guten Geschäftsergebnisse! Für einen solchen Sonderweg gibt es keinerlei Rechtfertigung."

Einen ausführlicheren Pressebericht zu den Warnstreiks findet ihr auf den Seiten der Neuen Westfälischen:

Sparkassenbeschäftigte aus Herford im Warnstreik in Minden (20.03.2018) Ulf Hentschke-Kristal Sparkassenbeschäftigte aus Herford im Warnstreik in Minden (20.03.2018)
Sparkassenbeschäftigte aus Herford im Warnstreik in Minden (20.03.2018) Ulf Hentschke-Kristal Sparkassenbeschäftigte aus Herford im Warnstreik in Minden (20.03.2018)