Digitalisierung

Veränderungen durch Digitalisierung

Veranstaltung

Veränderungen durch Digitalisierung

Tagung für Service-Gesellschaften in den Finanzdienstleistungen 25. – 27. Oktober 2017
Frau Tablet Digitalisierung MINT Sean Prior, Clipdealer.de Frau Tablet Digitalisierung MINT

Für drei Tage lädt ver.di Interessenvertretungen und Beschäftigte zur Tagung nach Leipzig ein. Es geht um Möglichkeiten und Techniken für eine effektive Interessenvertretung in der Finanzwirtschaft. Ein Fokus liegt dabei auf den Veränderungen durch die Digitalisierung und wie wir den Wandel als Betriebs- oder Personalrat mitgestalten können.  

Nach zwei Impulsvorträgen von Stefan Wittmann, dem ver.di-Fachbereichsleister Finanzdienstleistungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und Stefan Haemmerling, dem Sprecher der Geschäftsführung S-Servicepartner Deutschland GmbH geht es in eine ausgedehnte Workshopphase. Alle Workshops finden zweimal statt, so dass die Teilnehmenden zwei der acht Workshops besuchen können. In einem World-Cafe werden wir abschließend die Konferenzinhalte in die Arbeitspraxis transferieren.

Workshops:

  • Tarifverträge und die Regelungssperre nach §77. Wie regeln wir die Bezahlung der Beschäftigten im Betrieb; was darf der BR?
  • Fusion, Verkauf, Betriebsübergang oder (nur) Rechts-nachfolge? – Was müssen Betriebsräte beachten?
  • Überblick zu neuen Entwicklungen im Arbeitszeitrecht und Stolperfallen in der Mitbestimmung
  • Aktuelles zum Arbeitsrecht
  • Die Überlastungsanzeige – ein Handlungsleitfaden für Betriebsräte
  • Strukturiert zum Ziel – Von efffektivenm betrieblichen Gesundheitsmanagement und den Möglichkeiten des Präventionsgesetzes profitieren
  • Digitalisierung in der Arbeitswelt – BGM im 21. Jahrhundert. Gesunde Mitarbeiter, gesunde Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung
  • Wie funktioniert Eingruppierung?
  • Changemanagement – Der Rollenspagat des BR im Change Prozess

Mehr Infos im nebenstehenden Flyer und Anmeldung bis zum 11. September bitte über das Anmeldeformular.