Deutsche Bank

Mehr Geld, weil wir es wert sind!

Deutsche Bank

Mehr Geld, weil wir es wert sind!

Die Entgelttarifverhandlungen 2020 bei der KEBA Gesellschaft für interne Services mbH starten am 24. Juni
Verhandlungsraum etse1112, depositphotos.com Verhandlungsraum

Nach dem Aussetzen der Tarifverhandlungen bei der KEBA bis Ende Mai aufgrund der Corona-Pandemie, werden die Tarifverhandlungen jetzt aufgenommen. Der erste Verhandlungstermin wird am 24.Juni stattfinden.

Die Beschäftigten im Bereich Operations - also auch der KEBA - haben in den letzten Wochen einen super Job gemacht. Das wird ganz offensichtlich auch von der Arbeitgeberseite so gesehen. Herr Loos in seinem Blog dazu:

“Sie sind eine sichere Bank für die Bank. […] Mein Management-Team und ich sind Ihnen allen sehr dankbar für die Flexibilität, die Sie in der aktuellen Situation zeigen und einfach die Ärmel hochkrempeln. […] Ich ziehe den Hut vor Ihrer Leistung.”

Die anstehenden Tarifverhandlungen bieten jetzt die Gelegenheit, dem Lob auch entsprechende Taten folgen zu lassen.

Die Forderungen der ver.di-Tarifkommission:

  • 6 Prozent Erhöhung der Gehälter und Azubivergütungen ab 1. April 2020, mindestens aber um 150 Euro.
  • Die Beschäftigten erhalten eine Wahloption, ob sie mehr Gehalt oder die Gehaltserhöhung in Freizeit umwandeln möchten.
  • Einführung eines 13. Gehalts ab 2020.
  • Erhöhung der Vermögenswirksamen Leistungen auf 40 Euro pro Monat.
  • Vier Tage bezahlte Freistellung für Pflegenotwendigkeiten.

Die anstehende Tarifrunde wird – aufgrund der Corona-Pandemie – nicht einfach. Die Entwicklung Ihrer Einkommen und Arbeitsbedingungen hat trotzdem Priorität. Euer Verhandlungsteam ist immer nur so stark wie ihr Rückhalt bei den Beschäftigten. Ohne starke gewerkschaftliche Verankerung bei den Beschäftigten drohen schlechte oder keine Tarifergebnisse.

Eure Tarifkommissionsmitglieder Iris Hansen, Isabelle Wahrn, Nicole Hohndorf, Lars Büchse-Erler, René Lindner, Nico Mierzwiak und Kevin Voß

 

Diese Tarifinfos gibt es hier als PDF, gerne auch zum Weiterverteilen an die Kolleginnen und Kollegen:

 

Daher zählt ab jetzt umso mehr:

Werden Sie ver.di-Mitglied und stärken Sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen die Verhandlungsposition Ihrer Gewerkschaft

Mitmachen, mitreden, mitbestimmen – in Ihrem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann nichts wie los – für weiterhin gute Perspektiven bei der KEBA Gesellschaft für interne Services mbH!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr Infos von ver.di für die Beschäftigten der Deutschen Bank:

Deutsche Bank AG 1600x900
© ver.di Fototeam Hessen