ING-DiBa

Aufsichtsratswahlen bei der ING

ING-DiBa

Aufsichtsratswahlen bei der ING

ver.di tritt bei den Wahlen zum Aufsichtsrat mit der Liste 2 an und steht für eine unabhängige Vertretung der Beschäftigten.
ING-DiBa AG Standort in Frankfurt ING-DiBa AG ING-DiBa AG Standort in Frankfurt

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

in den kommenden Wochen werdet ihr die Arbeitnehmervertreter/innen für den Aufsichtsrat der ING – Deutschland wählen können. Die Aufgaben der Aufsichtsratsmitglieder sind gesetzlich geregelt, etwa die Überwachung und Bestellung des Vorstandes, die Prüfung des Jahresabschlusses und der Jahresplanung. Wirtschaftliche und strategische Entscheidungen des Vorstandes sind zu hinterfragen und zu beraten. Als eure Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat wollen wir diese Aufgaben für euch mitbestimmen – aus der Perspektive der Interessen aller Beschäftigten in der ING-Deutschland.

Un­se­re Kan­di­dat*in­nen für die Auf­sichts­rats­wahl bei der ING ver.di FB 01 Un­se­re Kan­di­dat*in­nen für die Auf­sichts­rats­wahl bei der ING  – Un­se­re Kan­di­dat*in­nen für die Auf­sichts­rats­wahl bei der ING

FÜR EIN NACHHALTIGES GESCHÄFTSMODELL
Die anhaltende Transformation der Branche wird auch an der ING nicht spurlos vorbeigehen. Bei allen betriebswirtschaftlichen Entscheidungen werden wir noch stärker die Auswirkungen für unsere Kolleginnen und Kollegen im Blick haben. Mit eurer Stimme prüfen wir die Entscheidungen der Bank auf Nachhaltigkeit und Umsetzbarkeit. Dabei im Fokus: Die Auswirkungen auf die Beschäftigten. Nur motivierte und zufriedene Beschäftigte machen die ING Deutschland langfristig erfolgreich. Für dieses Ziel möchten wir uns mit aller Kraft einsetzen.

EINE STARKE STIMME – AUCH IM AUFSICHTSRAT
Wir als ver.di haben gezeigt, dass wir das Knowhow und die Fähigkeit haben, gute und moderne Arbeits- und Einkommensbedingungen durchzusetzen: Das Weiterbildungsbudget, tarifliche Sonderzahlungen oder die Verbesserungen bei der Berufsjahreseinstufung zeigen: Wir reden nicht nur – wir können und wollen auch umsetzen. Auf uns könnt ihr euch verlassen, gerade in unruhigen Zeiten.

EURE STIMME MACHT EINEN UNTERSCHIED
Im Alltag ist der Aufsichtsrat für die meisten Beschäftigten weit weg. Gesetzliche Verschwiegenheitsverpflichtungen führen zudem dazu, dass die Arbeit nach außen hin wenig transparent ist. Aber seid sicher: Eure Stimme macht einen Unterschied.

Warum Liste 2: ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft?

  • KONSEQUENT AUF EURER SEITE

    Wir sind in jeder Hinsicht unabhängig von der Unternehmensleitung und müssen uns deshalb niemals auf faule Kompromisse einlassen.
    Nur das macht eine Arbeitnehmer/innenvertretung im Aufsichtsrat durchsetzungsstark.

  • KEINE FINANZIELLEN INTERESSEN.

    Für uns zählen nur die Beschäftigten. ver.di-Aufsichtsräte führen grundsätzlich ihre Tantiemen an eine gemeinnützige Stiftung ab. Diese fördert mit dem Geld Studierende aus Einkommensschwachen Familien in Form von Stipendien und finanziert wissenschaftliche Studien für Aufsichtsräte und Betriebsräte.

  • UMFANGREICHES KNOW-HOW

    Als erfahrene Gewerkschafter/innen und Aufsichtsräte verfügen wir nicht nur über fundierte Rechtskenntnisse. Wir kennen auch die Strategien, Argumente und Verhandlungskniffe
    der Arbeitgeber. Uns macht so schnell niemand etwas vor.

  • DIVERSITÄT SCHAFFT ERFOLG!

    Für uns hat der wertschätzende, bewusste und respektvolle Umgang mit Verschiedenheit im Unternehmen höchste Priorität. Vielfalt schafft mehr Kreativität, stärkt das soziale Miteinander und sorgt schließlich für mehr Erfolg! Dafür treten wir ein. Dafür machen wir uns stark!

  • TIEFE KENNTNIS DER BRANCHE

    Wir sind seit vielen Jahren im Unternehmen beruflich aktiv. Wir kennen nicht nur die Entwicklungen bei der ING, sondern setzen uns täglich mit den Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten in unserer Branche auseinander. Mit uns entscheidet ihr euch für eine kompetente und engagierte Arbeitnehmer/innenvertretung im Aufsichtsrat.

Podcast zur AR Wahl bei der ING:



BITTE BETEILIGT EUCH AM 17. MÄRZ 2021 AN DEN WAHLEN ODER NUTZT DIE MÖGLICHKEIT PER BRIEFWAHL TEILZUNEHMEN.