Postbank

150 Berliner PostbänkerInnen zeigen Gesicht

150 Berliner PostbänkerInnen zeigen Gesicht

Über 150 Beschäftigte der Postbank AG und des Postbankfilialvertriebes beteiligten sich heute an der spontan ausgerufenen „Aktiven Frühstückspause“. Als „warnendes Signal“ wurden zusätzlich auch einige Postbankfilialen in Berlin bestreikt. Hintergrund ist die starre Haltung der Arbeitgeberseite in der ersten Verhandlungsrunde bei den laufenden Tarifverhandlungen.