Veranstaltungen

Seminar zur Digitalisierung bei Banken

Veranstaltung
21.10.2019, 11:00 – 23.10.2019, 13:00GHotel hotel & living, Bahnhofsstraße 1a, 37081 Göttingen

Seminar zur Digitalisierung bei Banken

Im Fokus stehen Trends, Folgewirkungen und Handlungsstrategien für Interessenvertretungen.
Termin teilen per:
iCal

Ein Seminarangebot zu den Trends und Folgen der Digitalisierung bei Banken und zu möglichen Handlungsstrategien für Interessenvertretungen.

Die Digitalisierung und fortschreitende Automatisierung von Geschäftsprozessen verändert den Bankensektor grundlegend. Start-up-Unternehmen mit modernen Finanztechnologien und finanzkräftige Internetfirmen drängen in den Markt von Banken und Versicherungen. Die Banken selbst investieren massiv in neue Technologien. Big Data, künstliche Intelligenz, digitale Kundenschnittstellen und Prozessautomation prägen zunehmend den betrieblichen Alltag.

Die Auswirkungen für die Beschäftigten sind vielfältig: Entgrenzung von Privatleben und Arbeit, zunehmende Arbeitsbelastung, Veränderung von Qualifikationsanforderungen, Zunahme von Kontrolle, Wegfall von Arbeitsplätzen.

Interessenvertretungen müssen auf diese Prozesse nicht nur reagieren, sondern sie auch im Sinne der Beschäftigten gestalten. Das Seminar bietet dafür die Voraussetzungen. Es stellt die Trends der Digitalisierung dar, bearbeitet die grundlegenden Handlungsfelder und vermittelt die rechtlichen Grundlagen für das Handeln der Interessenvertretung.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Formen der Digitalisierung von Dienstleistungen und Tätigkeiten in der Bankenbranche
  • Auswirkungen der Nutzung von digitalen Technologien in Banken
  • Arbeitspolitische Handlungsfelder: Beschäftigung, Arbeitsformen, Qualifizierung und Gesundheitsschutz
  • Tarifliche Regelungen, Beteiligungs- und Gestaltungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung für "gute digitale Arbeit" nach dem Betriebsverfassungsgesetz und den Personalvertretungsgesetzen.

Alle Details zur Veranstaltung (Programm, Tagungsort, Kosten, Freistellung) sowie das zugehörige Anmeldeformular stehen unten als PDF zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist der 04. September 2019!